Sumpfuniversität

Die Sumpfuniversität ist ein Netzwerk in der Soomaa-Nationalpark-Region. Die Tipu Naturschule ist Teil dieses Netzwerkes, dient als Veranstaltungsort und organisiert auch selbst Aktionen zu verschiedenen Themen.
Ziel der Sumpfuniversität ist es die hiesige Tierwelt, die Feuchtgebiete und die Beziehung zwischen Mensch und Natur zu untersuchen. Einmal im Jahr, an zwei bis vier Tagen, findet eine Tagung statt. In diesem Rahmen werden Forschungsergebnisse präsentiert, Vorträge gehalten, Informationen ausgetauscht und Exkursionen veranstaltet. Jedes Jahr steht die Sumpfuniversität unter einem anderen Schwerpunktthema. Im Jahr 2015 lautete dieses "Renaturierung des Lebensraums Moor", 2016 steht "Kulturgut" im Fokus.