Aktuelles

Ein paar Einblicke in das Wintergeschehen in Tipu
18. Januar 2017

Die Freiwilligen Moritz und Steffi melden mal wieder ein paar spannende Aufgaben aus der Tipu Naturschule!
So, auch bei uns ist der Winter in vollem Gange. Das Land ist mit einer weißen Puderzuckerschicht bedeckt und wenn es mal nicht schneit, lässt die Sonne die Eiskristalle glitzern und die Eisskulpturen an der Quelle glänzen.

Nachdem unsere Arbeit im Dezember eher nach drinnen verlagert war und basteln, aufräumen und sortieren beinhaltete, geht es nun langsam wieder nach draußen.
Die Bascetta-Sterne werden zwar parallel noch weitergefaltet, aber die frische Winterluft lässt man sich natürlich nicht entgehen! :)

So sammeln wir zur Zeit zum Beispiel Knospen von vielen verschiedenen Sträuchern und Bäumen und Vogelnester. Die dazugehörigen Schaukisten sind natürlich auch schon in Arbeit und wir freuen uns auf die Fertigstellung und die damit verbundene Wissensweitergabe an die Kinder.
Außerdem haben wir einen neuen Wegweiser gebaut, welchen man, mit seinen knalligen Farben, im Schnee nicht übersehen kann!
Zudem wird demnächst die Möglichkeit bestehen eine Auszeit auf einem gemütlichen, hundertprozentig ökologischen, Waldsofa zu nehmen und der Stimme der Natur zu lauschen.

Aber nicht nur Wanderer kommen gerne, um ein Stück auf dem Pauna-Wanderweg zu spazieren, nein, seit kurzem ist ein massenhafter Ansturm an Vögeln zu verzeichnen.
Das Futterhaus ist befüllt-was für eine Freude! Vor allem Kohlmeisen sieht man nun aus dem Fenster und wir bereiten uns schon auf die Vogelzählung am 28.1/29.1 vor.

Die nächsten Schulprogramme stehen dann ab Februar an und so sind wir auch hier mit der Vorbereitung beschäftigt. Das bedeutet, Heu trocknen, Baumrinde sammeln und Baumwolle-und Leinenzunder herstellen.
Und auch der Garten ist schon in Planung und die ersten Pflanzensamen werden getestet.

Und falls es mal doch nichts zu tun gibt, dann bleiben ja immer noch unsere Projekte.
Moritz wird im Frühjahr damit beginnen einen super spannenden Bienenschaukasten zu bauen und Steffi wird einen Barfuß-Erlebnisweg anlegen. Beide sind wir schon in der Planung und sind glücklich diese Gelegenheit zu haben etwas Eigenes auf die Beine zu stellen!

Alles in Allem ist der Winter hier wunderschön und hält viele interessante Aufgaben bereit und wir freuen uns auf jede Weitere!

PS: In der Foto-Galerie bekommt Ihr nochmal einen kleinen Einblick von der Winterzeit und unsere Arbeiten hier im Soomaa Nationalpark.


Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

Email again: