Aktuelles

Estnisch-deutsches Workcamp in der Tipu Naturschule
1. März 2014

Heidehofstiftung fördert estnisch-deutsches Workcamp in der Tipu Naturschule

Unsere beiden FÖJlerinnen organisieren dieses Jahr ein einwöchiges Workcamp, bei dem auf dem Naturschulgelände ein Bauerngarten angelegt wird. Dieser wird aus einem Gemüse-, mehreren Themenbeeten und einer Nutz- und Zierhecke bestehen. Der Garten soll in Zukunft im Rahmen von Umweltbildungsveranstaltungen genutzt werden.

Zwölf Teilnehmer zwischen 18 und 26 Jahren aus Estland und Deutschland werden Mitte Juni (15. – 21.6.2014) sowohl auf dem Naturschulgelände aktiv sein als auch auf verschiedenen Wanderungen den Soomaa Nationalpark erkunden.

Das Projekt wird von der Heidehofstiftung gefördert (http://www.heidehof-stiftung.de/).

Es sind noch Plätze frei; bei Interesse und für nähere Informationen wenden Sie sich gerne an uns: dagmar@tipulooduskool.ee oder katrinlandgraf@t-online.de

Anmeldeschluss ist der 30. April 2014.

 

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

Email again: